MS-Project Grundlagen mit dem „PM Assistant“


Aufgrund der Komplexität von Projekten ist es in vielen Fällen sinnvoll, die Projekt-Planung und -Steuerung IT-unterstützt zu gestalten. Ein bewährtes und vielfach eingesetztes SW-Programm im Bereich Projektmanagement ist das Produkt Microsoft Project.

In dieser Ausbildung werden mit Hilfe von anschaulichen Beispielen die Grundelemente von MS Project vermittelt. Darüber hinaus werden Anwendung und Nutzen des „PM Assistant“ für IPMA® oder PMI® aufgezeigt. Mit diesem Zusatzprogramm ist es auf einfache Art und Weise möglich, PM-Pläne aus den bereits in MS Project vorhandenen Projektdaten zu generieren und in ein elektronisches PM-Handbuch überzuführen.

Ziele

  • Erlernen der Grundelemente von Microsoft Project
  • Methoden erlernen, um Projektinformationen rasch und effizient aufbereiten und strukturieren zu können
  • Erlernen des „PM Assistant“ für PMI® oder „PM Assistant“ für IPMA®
  • Unterstützung des Planungs- und Controllingprozesses
  • Überführung in ein Projekthandbuch

Zielgruppe

  • PM-Office-Verantwortliche und -MitarbeiterInnen
  • ProjektleiterInnen, ProjektassistentInnen, Projektteammitglieder
  • MitarbeiterInnen in projektorientierten Unternehmen aus allen Branchen
  • ErstellerInnen von Projektdokumentation

Voraussetzungen

  • Grundverständnis der PMI® bzw. IPMA® Projektmanagement Methoden
  • Grundverständnis Microsoft Office (Word, Excel und PowerPoint)
  • Es sind keine Kenntnisse von Microsoft Project erforderlich.
  • Zum Seminar muss ein Notebook mit installiertem
    • Microsoft Office 2010, 2013 oder 2016
    • Microsoft Project 2010, 2013 oder 2016 und
    • „PM Assistant“ für PMI®/IPMA® (bekommen Sie eine Woche vor dem Schulungsbeginn)
      mitgenommen werden.

Aufbau und Inhalte

  • 1 Modul mit 2 Ausbildungstagen
  • 1 Premiumlizenz wahlweise „PM Assistant“ für PMI® oder „PM Assistant“ für IPMA® im Wert von € 49,- (im Modulpreis inkludiert)
  • Gesamt: 2 Tage + Premiumlizenz

Die Modulinhalte werden erlebnisorientiert auf der Basis von Praxisprojekten und -beispielen der TeilnehmerInnen erarbeitet. Zur Vertiefung des Lernerfolgs kommen Elemente der Selbst- und Gruppenreflexion zum Einsatz.

Je nach PM Vorgehensmodell werden folgende Methoden erarbeitet:

PMI®IPMA®
Stückliste, ProjektstrukturplanObjektstrukturplan, Projektstrukturplan
Projektrollen, Ressourceneingabe und ProjektorganigrammProjektrollen, Ressourceneingabe und Projektorganigramm
ProjektstrukturplanverzeichnisArbeitspaket-Spezifikation
Projekttermine, MeilensteindiagrammProjekttermine, Meilensteinplan
RACI MatrixFunktionendiagramm
Personaleinsatzplan, KostenbasisplanPersonaleinsatzplan, Kostenplan
RisikomanagementRisikomanagement
Leistungs- und TermincontrollingLeistungs- und Termincontrolling
Ressourcen- und KostencontrollingRessourcen- und Kostencontrolling
Ablagesystem für die ProjektdokumentationAblagesystem für die Projektdokumentation

Anerkennung für PMI® und IPMA® Re-Zertifizierung

Das zweitägige PM-Modul wird offiziell von der pma/IPMA® bzw. PMI® zu 100% als Weiterbildung für die Re-Zertifizierung anerkannt.

Termine

30. November und 1. Dezember 2017, 09:00 bis 17:30 Uhr

Ort

Microsoft Österreich GmbH, Am Euro Platz 3, 1120 Wien

Kosten

Kosten pro TeilnehmerIn: EUR 690,- exkl. 20% USt.

In den Lehrgangskosten sind enthalten:

  • 1 Modul zu 2 Ausbildungstagen
  • 1 Premiumlizenz „PM Assistant“ für PMI® oder IPMA® im Wert von EUR 49,-

Anmeldung

DI Michael M. Freitter
office@freitter.com
www.freitter.com
+43-664-5217964

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte ein Mail an office@freitter.com oder benutzen Sie das Kontaktformular unserer Homepage.

Die Schulung ist für max. 10 Personen ausgelegt.